Schuldenberatung

 
In der Schuldenberatung geht es erst Mal um eine Sichtung der Schulden und dem Erstellen einer Prioritätsliste der Gläubiger. Als sozialer Schuldenberater und Sanierer lege ich grossen Wert, dass in erster Linie die Krankenkassenprämien und die Miete gesichert sind. Zudem sollte bereits ein Betreibungsauszug vorhanden sein. Die Krankenkasse ist beispielsweise privilegiert, einen Rechtsvorschlag ohne Begründung zu beseitigen. Ein Ausstand der Miete führt unweigerlich zu einer Wohnungskündigung.  

Sofern es sich zeigt, dass der Schuldenbetrag das Einkommen um ein vielfaches übersteigt, lohnt es sich zu prüfen, ob ein Privatkonkurs helfen könnte oder ob es um ein Leben mit Schulden geht.